Eiweißreiche Ernährung - Warum du auf eine eiweißreiche Ernährung achten solltest, wenn du Muskeln aufbauen möchtest!

Eiweißreiche Ernährung - Warum du auf eine eiweißreiche Ernährung achten solltest, wenn du Muskeln aufbauen möchtest

Für einen gesunden Aufbau von Muskeln ist eine ausgewogene, eiweißreiche Ernährung unerlässlich. Muskeln wachsen nur, wenn sie vor und nach dem Training mit den richtigen Nährstoffen versorgt werden. Pausen sind aber ebenso wichtig wie eine ausgewogene, eiweißreiche Ernährung. Nach Deinen intensiven Trainingseinheiten musst Du Deinen Muskeln genügend Erholung gönnen.

# Eiweiß spielt beim Muskelaufbau eine zentrale Rolle

Ohne tierisches und pflanzliches Eiweiß kann der Körper keine Muskelmasse erhalten oder aufbauen. Über die Nahrung wird das Eiweiß in die Zellen transportiert. Wenn Du Muskeln aufbauen möchtest, musst Du daher die Eiweißzufuhr erhöhen und die Zufuhr von Kohlenhydraten und Fetten senken. Da Dein täglicher Kalorienbedarf von Deinen Trainingszielen und Deinem Körpergewicht abhängt, musst Du Dir außer Deinem Trainingsplan einen Ernährungsplan erstellen. Deine eiweißreiche Ernährung mit natürlichen Lebensmitteln kann dabei aus Thunfisch, Puten- oder Rindfleisch bestehen. Wenn Dein Eiweißbedarf steigt, kannst Du Deine Nahrung mit eiweißhaltigen Shakes oder Kapseln ergänzen.

# Deine Ernährung muss von Deinen Trainingszielen abhängen

Die eiweißreiche Ernährung ist nur nützlich, wenn sie mit anderen Nähr- und Aufbaustoffen richtig kombiniert wird. Da Dein täglicher Kalorienbedarf von der Intensität Deines Trainings abhängig ist, musst Du Deine Ernährung so genau wie möglich planen. Wenn Du Dich noch im Anfangsstadium befindest, empfehlen Experten einen Mix aus 40 Prozent Kohlenhydraten, 40 Prozent Eiweiß und 20 Prozent Fett. Dadurch erhält Dein Körper genügend Energie für die Trainingseinheiten und ausreichend Proteine für den Muskelaufbau. Fette, vor allem die Fettsäuren stärken das Herz-Kreislauf-System. Dies spielt besonders beim Muskelaufbau im Alter eine sehr wichtige Rolle.

# Dein Stoffwechsel ist bei der Ernährung zu berücksichtigen

Da jeder Körper einen unterschiedlichen Stoffwechsel hat, musst Du Deine eiweißreiche Ernährung anpassen. Man spricht hier von Hardgainern und Softgainern. Ein Hardgainer hat einen schnellen Stoffwechsel. Die eiweißreiche Ernährung, die Zufuhr von Kohlenhydraten, Vitaminen und Fetten muss daher erhöht werden. Bei Softgainern müssen besonders Fette und Kohlenhydrate verringert werden, da sonst zu viel Körpermasse aufgebaut wird. Welcher Typ Du bist, ist einfach festzustellen. Wenn Du trotz ausreichender Nahrungszufuhr und harten Trainingseinheiten kein Gewicht aufbaust, bist Du ein Hardgainer. Wenn Du ein Softgainer mit langsamem Stoffwechsel bist müssen viel Obst, Gemüse, Eiweiß und gesunde Fette auf Deinen Speiseplan.

# Vor dem Training benötigt der Körper Energie

Wenn Du Dich im Training befindest, reichen die üblichen drei Mahlzeiten bei Weitem nicht aus. Etwa zwei bis drei Stunden vor dem Training musst Du auf eine vermehrte kohlenhydrat- und eiweißreiche Ernährung zurückgreifen, hierfür würden sich beispielsweise auch unsere Energy Cakes perfekt eignen. Dein Körper wird dadurch mit Energie für die erhöhte Belastung und Proteinen für den Muskelaufbau versorgt. Zusätzliche Aminosäuren und Kreatin sind ab einem gewissen Stadium zusätzlich zu empfehlen. Dein Körper benötigt vor allem ausreichend Flüssigkeit. Deine kohlenhydrat- und eiweißreiche Ernährung vor dem Training musst Du daher selbstverständlich mit viel Mineralwasser ergänzen.

# Auch nach dem Training ist Nahrung wichtig

Nach dem Training musst Du die verbrauchte Energie Deinem Körper wieder zuführen. Besonders jetzt ist eine eiweißreiche Ernährung wichtig. Allerdings kann Dein Körper nur eine gewisse Menge an Proteinen aufnehmen. Zuviel ist daher unnötig. Dein Körper benötigt auch jetzt viel Flüssigkeit. Die Zufuhr von Kohlenhydraten, Fetten und Ölen musst Du einschränken und bestenfalls durch Obst und Gemüse ersetzen. Wird die eiweißreiche Ernährung mit den anderen Nährstoffen optimal eingesetzt, findet ein effektiver Muskelaufbau statt.

Ohne eine eiweißreiche Ernährung findet im menschlichen Körper kein optimaler Muskelaufbau statt. Die Ernährung muss dem Stoffwechsel-Typ, dem Alter und den Trainingszielen angepasst werden. Obst, Gemüse und Mineralwasser unterstützen die eiweißreiche Ernährung vor und nach den Trainingseinheiten.

Eiweißreiche Ernährung - Warum du auf eine eiweißreiche Ernährung achten solltest, wenn du Muskeln aufbauen möchtest

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte , dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen